Tuvana Hotel

Contact us

Tuvana Hotel Tuzcular Mah. Karanlık Sok. No:18 Kaleiçi / Antalya - TURKEY

Koprülü Schlucht National Park

Öffnungszeiten: 08:00-18:00 Uhr

Wie komme ich da hin:

  • Mit dem Auto – Fahren Sie nach Serik, 5 km nach Serik biegen sie bei der Beşkonak Kreuzung ab. Danach sind es noch 37 Km bis zum ziel.

 

  • Mit dem Bus – Gehen Sie zu dem Busbahnohof „Otogar“ mit dem Tram von İsmetpaşa, nehme Sie eine Bus der nach Manavgat fährt und steigen sie in Beşkonak um und nehmen Sie den Bus nach „Köprülü Kanyon“.

 

Wie lange dauert die Fahrt: ca. 2 Stunden

Der Koprulu (Köprülü) Canyon Nationalpark ist das beliebteste Wassersportgebiet der Türkei. Der Nationalpark eignet sich hervorragend zum Wandern oder zum erkunden der antiken Ruinen oder auch einfach zum es in der dramatischen mediterranen Landschaft zu Genießen.Der Koprulu Canyon National Park liegt inmitten vieler natürlicher Schönheiten in einem Talund erstreckt sich über 14 km entlang des Kopru-Flusses und erreicht eine maximale Höhe von 400 m.Der Koprulu-Canyon-Nationalpark liegt hoch in den Bergen, 96 km Nordöstlich der Provinz Antalya. Auf der Nebenstraße Nordöstlich von Antalya nehmen Sie die Abzweigung nach Tasagil und Beskonak (Beşkonak), und erleben Sie eine schöne, kreisförmige, und malerische Route die zum Nationalpark führt. Die Straße durchquert und fährt über das klare, fließende Wasser des Gebirgsflusses und führt durch unberührte Wälder und über plätschernde Wasserfälle. Sie werden oft anhalten und Ihre Kamera nutzen um dieses malerischen Tal festzuhalten. Auf dem Rastplatz gibt es Fischrestaurants mit köstlichen Speisen. Die Bergsteiger werden nicht widerstehen können an diesem landschaftlich schönen Ort zu klettern, zu erkunden und zu campen. Der weg nach Antalya zurück führt über die andere hälfte der Panoramastraße. Die Oluk-Brücke auf dem Kopru Fluss und die Bugrum-Brücke auf dem Kocadere-Strom sind bemerkenswerte Beispiele Römischer Ingenieurskunst. Die Oluk Brücke wurde im 2. jahrhundert nach.Chr. 27 meter über der Schlucht mit Steinblöcken und überlappender Technik gebaut. Der Koprulu Canyon National Park hat eine reiche vegetation mit Rotkiefern, Schwarzkiefern, Zedern, Tannen, Eichen und wilden Oliven. Der Koprulu Canyon National Park beherbergt auch den größten Zypressenwald Kleinasiens. Die antike Stadt Selge und der Bozburun Berg befinden sich innerhalb der Grenzen des Nationalparks. Flößer steigen bei der Oluk Brücke  oder in der Beskonak Stadt in the Fluss ein für Rafting. Dorffreundliche Gästehäuser sind in der Umgebung verfügbar. Die Kopurlu Schlucht ist eine der längsten in der Türkei. Der Kopru Fluss ist berühmt für seine Lachsforellen. Zypressen, Zedern, Rotkiefern und Schwarzkiefern bilden das Ökosystem der Gegend und der 400 Hektar große mediterrane Zypressenwald ist die bedeutendste vegetation im Koprulu Canyon National Park. Die römische Brücke Oluk die über die Schlucht führt und die Brücke Bugrum die über den Kocadere-Strom führt waren technische Meisterleistungen ihrer Zeit.